Kommunalwahlen 2020

Anna Gallati in den Grossstadtrat und Skandar Khan in den Stadtrat!

Am 29. März wählen die Stimmberechtigten der Stadt Luzern das Parlament wie auch den Stadtrat. Mit der JUSOplus-Liste kandidieren 24 Jungsozialist*innen und junge Linke für den Grossstadtrat.

Gerade nach der vierjährigen Legislatur unseres Grossstadtrates Yannick Gauch verteidigen wir unseren Sitz mit allen Mitteln und streben nach einer deutlich starken linken Mehrheit im Grossstadtrat. Insbesondere in Zeiten der Klimakrise, dem Frauen*streik und sozialer Diskriminierungen wie auch Ausbeutung durch das kapitalistische Profitsystem, benötigen junge, engagierte und laute Frauen Positionen im politischen Gremium. Die Stimme der Jungen soll und muss stärker gewichtet sein – und von den Altpolitiker*innen ernst genommen werden!

Deshalb: Anna Gallati am 29. März in den Grossstadtrat!

Die Exekutive pflegt die Tradition, dass die Menschen, über dessen Zukunft bestimmt wird, keinerlei Chancen haben, in solche Ämter gewählt zu werden. Deswegen stellt die JUSO Stadt Luzern Skandar Khan als Kandidaten für den Stadtrat auf. Mit schlagfertiger Argumentation, Verbissenheit und Wille konfrontiert er die Altpolitiker*innen und zeugt davon, dass auch Jungparteien das Anrecht haben, in den Stadtrat gewählt zu werden und für ihre Zukunft entscheiden zu können!

Deshalb: Skandar Khan am 29. März in den Stadtrat!