Frischer Wind in der JUSO Stadt Luzern

An der Jahresversammlung der JUSO Stadt Luzern wurde der Vorstand neu gewählt und die Ämter neu verteilt.

Einstimmig gewählt als neue Präsidentin der JUSO Stadt Luzern wurde die 18-jährige Fachfrau Gesundheit und Berufsmaturandin Lara Küenzi. „Ich danke der JUSO Stadt Luzern für das grosse Vertrauen und freue mich, die Partei mit Motivation und Aktivismus weiter voranzubringen.“, so Lara Küenzi, die neu gewählte Präsidentin.

Wiedergewählt wurden Elias Balmer, Zoé Stehlin, Anna Gallati und Kaj Bossard. Kaj Bossard, der bisher als Präsident amtierte, wird von heute an als Vorstandsmitglied in der JUSO Stadt Luzern mitarbeiten. Die JUSO Stadt Luzern dankt Kaj herzlich für seinen grossen Einsatz und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. Ebenfalls wurde Elias Balmer als Vizepräsident gewählt und Rebecca Theiler aus dem Vorstand verabschiedet und verdankt.

Ausserdem hat die JUSO Stadt Luzern an ihrer Jahresversammlung auf das erfolgreiche Jahr zurückgeblickt, welches insbesondere vom Sieg der Inseli-Initiative geprägt wurde. Im laufenden Jahr wird sich die JUSO weiterhin für ein lebenswertes und solidarisches Luzern einsetzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.